Social Week: Der D-Hof ist schöner!!!

Wir sagen sagt DANKE für so viele helfende Hände und wunderbare Kooperationen im Rahmen der Social Week!

Gemeinsam haben wir viel bewegt und es geschafft: Der D-Hof ist schöner!

Wir danken:

Adnan Serin, Alina, Angelika Pausch, Arta Shuti, Baris, Benni Göbbels, Bruno Alard, Can Serin, Zeljko Lazar, Cenk, Cetin Saltan, Cosmin Popovici, Cristian Popovici, Danyel Kocar, Denise Schaffrath, Dennis Walter, Dirk Müller, Elanour, Elisa Merx, Erika, Frank Huberty, Frank Stommel, Franzi Bergrath, Hasan, Hermine Szpisjak, Ilyas, Johannes Korp, Jürgen Gerhards, Justin Hannapel, Kenan, Leen, Kathleen Lausberg, Marie Mertens, Mert Gülbaz, Nicole, Nina Lausberg, Nisa, Oliver Huberty, Ömer, Pal Szpisjak, Paul Zisenis, Peter Gäbala, Purev, Ralf Offermann, Robin Mathesius, Salwan, Sergen, Songül Ince, Tanja Sowinski, Thomas Loose, Tobias Thoma, Tugay, Ursel Steinfeld, Vika, Werner Proft, und denjenigen, die wir namentlich nicht aufgeführt haben!

Vielen Dank an unsere Kooperationspartner

für unentgeltliche Beratungsleistungen, köstliche Verpflegung, wunderschöne Pflanzen, Baumaterial, neue Lampen, ein tolles neues Graffiti, das Design für eine Hinweistafel, großzügige Geldspenden und tatkräftiges Anpacken:
Nesseler Bau GmbH, Frings-Elektroinstallationstechnik, Nobis Printen e.K., Gebhardt Gartencenter, Menten GmbH, dm-drogeriemarkt, germax media Werbeagentur, Biron & Jansen Elektrogroßhandel GmbH, GLEIS 8 STORE, Deutsche Bank AG, Johanniter Hilfsgemeinschaft Aachen, AC Aachener Immobiliengesellschaft mbH, nevisQ GmbH, Ingenieurbüro Frank Mentenich, Gießwein Catering Service, Durstlöscher Aachen, Hofladen Maintz, Erstes Aachener Gartencenter, Lions Club Aachen Carolina, Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, Deubner Baumaschinen-Handelsgesellschaft, Gartengestaltung Galatec Ziemons

Und so schön sieht es jetzt bei uns am D-Hof aus

____________________________________________________________________________________________

 

Eine Woche I Viele Baustellen I Ein Ziel

Wir haben uns viel vorgenommen für das Frühjahr: In einer tollen Gemeinschaftsaktion wollen wir mit vielen Menschen aus dem Stadtteil, Kindern und Jugendlichen, Aachener Unternehmen und weiteren helfenden Händen dafür sorgen, dass unser D-Hof ein schönes zweites Zuhause für viele junge Menschen im Driescher Hof bleibt und in einem unseren Stadtteil verschönern!

In der Woche vom 3. bis 6. April 2018, täglich von 10:00 – 20:00 Uhr gibt es unsere Social Week, bei der ganz unterschiedliche Menschen und Firmen gemeinsam und nachhaltig etwas schaffen.

Das Motto: Der D-Hof soll schöner werden!

   

Und das wollen wir u.a. in der zweiten Woche der Osterferien schaffen:

  • Neuanstrich des Toberaumes und Wandgestaltung
  • Anstrich des Hauses und Anbringen eines neuen Graffitis
  • Gestaltung des Zaunes zum Marktplatz mit Blumentöpfen
  • Bepflanzung der Beete vor dem Haus
  • Abschleifen und Anstrich der Rundbank vor der Einrichtung
  • Neubau einer Sitzmöglichkeit vor der Einrichtung
  • Neugestaltung der Blumenkästen und Hochbeete
  • Gestaltung eines Moosgraffitis

Ein großes Dankeschön gilt unseren Kooperationspartnern:

Frings-Elektroinstallationstechnik, Menten GmbH, dm-drogeriemarkt, germax media Werbeagentur, Nobis Printen e.K., Biron & Jansen Elektrogroßhandel GmbH, GLEIS 8 STORE, Deutsche Bank AG, Johanniter Hilfsgemeinschaft Aachen, AC Aachener Immobiliengesellschaft mbH, nevisQ GmbH, Ingenieurbüro Frank Mentenich, Gießwein Catering Service, Durstlöscher Aachen, Erstes Aachener Gartencenter, Gebhardt Gartencenter, Lions Club Aachen Carolina, Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, Deubner Baumaschinen- Handelsgesellschaft und Nesseler Bau GmbH.

Die Unterstützung unserer Kooperationspartner umfasst Beratungsleistungen, die Verpflegung während unserer Social Week, Baumaterial, Sachspenden, tatkräftiges Anpacken und Geldspenden.

Zusätzlich werden einzelne Baustellen durch den Stadtteilfonds Forst und vom Aachener Jugendring gefördert.

 

Zum Hintergrund des Projektes:

Für unsere Jugendeinrichtung ist es in den letzten Jahren zunehmend schwierig geworden, die Angebotsvielfalt für junge Menschen und ein attraktives Raumangebot aufrecht zu halten. Die öffentliche Förderung der Einrichtung reicht hierfür bei weitem nicht mehr aus. Ein zusätzliches Problem stellt das in die Jahre gekommene Gebäude dar, das Eigentum des Trägervereins ist. Die Akquise von zusätzlichen Geldern ist daher seit Jahren notwendig, um die Qualität der pädagogischen Arbeit zu sichern.

Neben der Beantragung von höheren Zuschüssen bei Kommune und Bistum haben wir nun mit der Social Week ein neues Projektformat entwickelt, um zumindest kurzfristig kleinere Baustellen im Haus anzupacken und zu beheben. Damit soll dafür gesorgt werden, dass die Offene Tür D-Hof ein schönes zweites Zuhause für viele junge Menschen im Stadtteil Driescher Hof bleibt!
Die Idee für das Projekt ist im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme „Gute Sache“ der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen entwickelt worden.

Und das bieten wir unseren Partnern

Eine sinnhafte und nachhaltige Aktion, mit der Sie direkt junge Menschen in Ihrer Region unterstützen! Wir verstehen die Social Week als Marktplatz und Kommunikationspunkt für neue Netzwerke. 

Darüber hinaus:

  • gute und professionelle Vorbereitung
  • Engagierte Öffentlichkeitsarbeit
  • Spendenbescheinigungen

Und nicht zuletzt: Eine tolle Gemeinschaftsaktion, die sicherlich allen Beteiligten viel Freude bereiten wird!

 

Je mehr wir sind, desto mehr können wir gemeinsam für Kinder und Jugendliche bewegen! 

Helfen Sie uns erfolgreich zu sein! 

Unterstützung, die bei Kindern und Jugendlichen ankommt!

Wenn auch Sie unsere Social Week oder zukünftige Projekte finanziell unterstützen können und wollen, freuen wir uns sehr!

Verein Kinder- und Jugendhilfe Driescher Hof e.V.
Sparkasse Aachen
IBAN: DE73 3905 0000 0028 0132 58
BIC: AACSDE33XXX

Nicht vergessen: Ihr vollständiger Name und Anschrift (für die Spendenbescheinigung)

Wir senden Ihnen bereits ab einer Spendensumme in Höhe von 50,-€ Euro eine Spendenbescheinigung zu und veröffentlichen ihr Logo ab einer Spendenhöhe von 500,-€.


 

Unser Saal

Der Saal dient als zentraler Bestandteil unserer Einrichtung, in dem viele Angebote statt finden und der am Wochenende Vereinen und Familien aus dem Stadtteil für Feierlichkeiten zur Verfügung gestellt wird.
Mittlerweile ist der Raum in die Jahre gekommen und bedarf dringend einer Modernisierung.

Diese Baustelle haben wir aufgrund der hohen Kosten und des großen Arbeitsaufwandes für die Social Week im Frühjahr gestrichen und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

DECKE | WÄNDE | LICHTKONZEPT

 


Unser Tobe- und Entspannungsraum

Der Toberaum ist von und für unsere kleinen BesucherInnen entworfen worden. Er lädt zu viel Bewegung und kreativem Spiel ein und wird von unseren Jüngsten geliebt.
Nun steht eine Neugestaltung an.

WÄNDE | BÖDEN | FALLSCHUTZ | AUSTATTUNG

 


Unsere Fassade

Seit langem wünschen wir uns einen Sockelanstrich unseres Gebäudes mit der Beseitigung der über 30 Jahre alten Grafitis. Auf der Rückseite des Gebäudes haben wir damit in Eigenregie begonnen. Für die Vorderseite fehlt ein entsprechendes Gerüst. Toll wäre ein großes Schild mit unserem Logo, das bereits von Weitem auf die Einrichtung hinweist.

ANSTRICH FASSADE | BLUMENKÄSTEN | SCHILD


 

Seien Sie dabei, schreiben Sie uns info@d-hof.de